Oktoberfest München – die Wiesn!

 

Jahr für Jahr lockt das Oktoberfest in München auf der Theresienwiese Millionen Besucher an – nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus dem Rest der Welt. Was macht das Volksfest so besonders? Warum die Wiesn so die Massen anzieht, kann man wohl erst nachvollziehen, wenn man auch einmal dort war!

Die Wiesn 2016

Für Christine und mich ging es dieses Jahr zum ersten Mal auf die „Wiesn“. So nennen nämlich die Münchner ihr Oktoberfest! Vom Münchner Hauptbahnhof aus ist es nur ein Katzensprung bis zur Theresienwiese. Den Weg findet man leicht: Immer den Dirndls, Lederhosen und den Wegweisern auf dem Boden nach.

dsc_2287web

dsc_2292web

Am Eingang stehen dann die Securitys, die Handtaschen und Rucksäcke durchleuchten. Seit diesem Jahr dürfen keine großen Handtaschen mit auf die Festwiese. Kurz gesagt, nur wirklich kleine Täschchen sind erlaubt und Rucksäcke schon mal gar nicht. Wir haben eine Tasche gegen Gebühr und Pfand wegsperren müssen (siehe Bild oben).

Eine einzige große Kirmes

Mein erster Eindruck vom Oktoberfest in München: Eine einzige große Kirmes! Wir begannen unseren Rundweg vorbei an vielen Fahrgeschäften, die ich teilweise so überhaupt nicht kannte. Dazwischen werden gebrannte Mandeln, Getränke und Souvenirs verkauft. Immer vor uns zu sehen: Das große Riesenrad!

Die Zelte

Es gibt 14 (!) Großzelte! Eine unglaublich große Anzahl an Festzelten. Wir entschieden uns für das Schützenzelt, sozusagen die erste Anlaufstelle für das jüngere Publikum. Drin angekommen ist es brechend voll, jeder prostet sich mit Bierkrügen zu, singt laut mit und die Servicekräfte tragen riesige Tablette mit Hähnchen und Bierkrügen zu den Tischen.

Was macht das Oktoberfest so einzigartig?

Es ist wirklich eine besondere Atmosphäre. Ich bin gar nicht so der Typ für Volksfeste und war dann auch weniger im Zelt, trotzdem hatte ich einen wirklich tollen Tag dort – zu meinem eigenen Erstaunen. Christine und ich fuhren auf dem Riesenrad, kamen mit Besuchern aus der USA und Sachsen ins Gespräch, quatschten im Biergarten der Käfer Schenke mit Münchner Besuchern und genossen das gute Essen. Es hat eine sehr lockere, fröhliche Atmosphäre dort und dem Charme des Oktoberfests kann man sich wohl gar nicht entziehen – es nimmt dich mit in den Bann!

Mehr Infos zum Oktoberfest findet ihr auf andysparkles.de! Wir haben auch ein kleines Video von unserem Tag gedreht:

dsc_2361web

3 Comments

  • Sarah 8. November 2016 at 11:29

    Auf die Wiesn möchte ich auch sehr gerne mal! 🙂
    War diesen Sommer in München und habe dazu auch vor kurzem einen Blogbeitrag zu veröffentlicht! 🙂
    Tolle Eindrücke! 🙂
    LG<3

    Reply
    • andytravels 9. November 2016 at 22:16

      Oh das ist ja schön! München ist so eine tolle Stadt!

      Reply
  • Die Wallbergbahn - vom Wallberg auf den Tegernsee schauen! - andytravels.de 13. Februar 2017 at 21:10

    […] besuchten den Aussichtspunkt im Spätsommer, während in München der ganze Oktoberfest-Trubel stattfand! Auf YouTube gibt es ein Video über unser […]

    Reply

Leave a Comment

*